"Living Cube" bietet stilvolle Speicherlösung

Während das Leben einfach ist ein Mantra, dass viele zu folgen, ist es in der Regel einfacher gesagt als getan. Wohnen ein Studio-Apartment war ein Weg für Schweizer Designer Till Könneker, um die Dinge einfach zu halten. Leider hat der Garten-Raum nicht viel in der Art der Lagerung für seine geliebte Aufnahmesammlung und andere Notwendigkeiten - wie Kleider. Könneker hat die Hilfe eines Freundes angeworben, um seine Idee für einen "lebenden Würfel" in die Realität umzusetzen. Die Ergebnisse sind nichts weniger als erstaunlich.

Obwohl der Würfel eine ungeheure Menge an Stauraum bietet, überwältigt seine Größe die Berner Wohnung nicht. Stattdessen fungiert es als Schwerpunkt für Besucher. Tucking es weg in der Ecke bedeutet auch, dass es nicht verbrauchen wertvolle Bodenfläche.

Anzeige

Eine kleine Tür auf der Seite des Würfels ist gerade groß genug für Könneker zu gehen, aber ihm einen leichten Zugang zu seiner Kleidung und anderen gespeicherten Gegenständen im Inneren.

Die Spitze des Würfels ist weit weg von verschwendete Raum. Eine dünne Matratze und eine hängende Leiter machen es zugänglich als Gästebett für Besucher oder eine bequeme Leseecke für Könneker. Die Fenster lassen viel Licht und bieten eine bemerkenswerte Aussicht.

Anzeige

Holen Sie sich kostenlose Updates per Email oder Facebook

UND DIESES EBOOK KOSTENLOS

Die Regale rund um den Fernseher cubby sind perfekt auf Vinyl-Schallplatten und haben sogar Platz für das Hinzufügen zu der bereits reichlich Sammlung, die dort untergebracht ist.

Könneker entwarf den Würfel selbst, um seinen spezifischen Bedarf zu erfüllen, aber es war der geschwächte Remo Zimerli in Holzalabor, der das Design in eine funktionale und schöne Realität verwandeln konnte.

Design: Remo Zimmerli; Fotografie: Rob Lewis

Video: World's Funniest Engineering Fails.

.

Related Posts

Stein Walled Home mit Wow Factor

Ein frisches Take on The Guest House Von Marc Canut [Visualized]

Kommentar Veröffentlichen