Sachin Tendulkars Schneckenhaus E-Mail Hoax

Sachin Tendulkars Schneckenhaus E-Mail Hoax

Eine E-Mail-Forward macht die Runden in Indien zu behaupten, mit ihm Bilder von der Residenz des Landes am meisten geliebten Cricket-Star, Sachin Tendulkar zu tragen. Allerdings hat eine schnelle Suche auf das Thema die E-Mail als eine Farce bewiesen. Das Haus ist nicht in Indien, sondern ist eigentlich auf der anderen Seite des Planeten in Mexiko-Stadt und ist die Idee des mexikanischen Architekten Javier Senosiain.

Gemacht, um wie eine Schnecke von innen zu sehen, hat dieses Haus einen Innengarten. Alle Räume sind speziell entworfen, um die Konturen des Gebäudes im Auge zu behalten. Infolgedessen gibt es hier keine Geraden oder Durchgänge.

Die Küche ist zungenförmig und sieht aus wie es wächst aus einer Mauer und die Betten sind auch so gemacht. Das Wohnzimmer hat eine Couch, die einer Qualle ähnelt und man sagt, dass sie sich um einen Brunnen im Boden gebaut haben. Das Zubehör in den Bädern, wie die Duschen und die Hähne sind wie Stämme und Kaskaden geformt, um die "Leben-Unterwasser" Erfahrung zu vervollständigen.

Die Farbschemata wurden in Übereinstimmung mit dem Thema verwendet und haben einen Wohnraum geschaffen, der nirgendwo sonst auf dem Planeten gefunden wurde. Erbaut aus einem Eisen-Gitter-Rahmen mit Zement gefüllt, ist dieses Haus unwahrscheinlich, unter Druck der Erdbeben, die regelmäßig schlagen die Stadt zu wölben.

ANZEIGE

Der Flur im Haus.

Das Wohnzimmer mit seiner Gelee-Fisch-Couch!

Esszimmer

Der Fernsehraum in der Schnecke nach Hause!

Das Hauptschlafzimmer.

Mit seinen kaskadenförmigen Hähnen ist hier ein Schnappschuss des Bades.

Die Zunge geformte Küche.

BTW, das schneckenförmige Haus ist nicht das erste merkwürdig aussehende Haus, das wir bei HD vorgestellt haben. Wenn du es noch nicht gesehen hast, bevor wir uns ziemlich sicher fühlen, dass das Schiebehaus dich wegblasen würde!

Video: World's Funniest Engineering Fails.

.

Related Posts

Aprilscherzstock

Die brillante Designarbeit von Uglyanitsa Alexander

Kommentar Veröffentlichen