4 Moderne Häuser mit erstaunlichen Kamine und kreative Beleuchtung

4 Moderne Häuser mit erstaunlichen Kamine und kreative Beleuchtung

Jeder liebt das Ambiente, das durch Kamine und gut platzierte Lampen geschaffen wird, aber diese Leuchten verschwinden nicht einfach, wenn die Sonne rauskommt. Anstatt sie in den Bereich der funktionalen Notwendigkeiten oder Design-Nachdenken zu verlagern, können attraktive Beleuchtung und kreative Kamine als entscheidende Dekor-Elemente dienen, auch wenn sie nicht benutzt werden. Diese Häuser leuchten durch ihre methodische Herangehensweise an die Beleuchtung, mit Armaturen und Kamine von den innovativsten Designern unserer Zeit. Positionierung, Koordination, Material, Zweck, Interaktion - jeder Faktor verdient sorgfältige Aufmerksamkeit.

  • 1. Architekt: Vitaliy Yurov
Dieses wunderschöne Interieur von Yurov Design konzentriert sich auf einen kreativen, glasummantelten Opti-Myst Kamin von Dimplex. Anstatt sich auf Gas oder Brennholz zu verlassen, beleuchtet dieser Kamin einen feinen Nebel von Wasser, um die Illusion von Flammen und Rauch zu schaffen, was phantasievolle oder sogar unmögliche Entwürfe vollkommen lebensfähig macht.

Streamlined Möbel, unfertige Beton und satiniertes Holz bieten eine komfortable Umgebung reich an Kontrast. Nischenbeleuchtung oberhalb und unterhalb des Kamins sichert seine Funktion als Brennpunkt des Innenraums.

Anzeige

Frei von überschüssigem Ornament, gewinnt dieses Haus stattdessen seinen einzigartigen Charakter von minimalistischen Leuchten aller Formen und Stile - funktional und schön. Hier bietet eine architektonische Stehleuchte eine einstellbare Aufgabenstellung über die Couch.Sein Stil erinnert an die ikonische Luxo-Stehleuchte, die gleiche Art, die im klassischen Pixar-Logo verwendet wird.

Fabelhafte Downlights punktieren die Decke in Reihen. Abwechslungsreiche Orientierung und Längen fügen einen starken Sinn für Charakter zu einem Teil des Raumes hinzu, den andere Designer vernachlässigen.

Anzeige

Die formschönen Speisen Pendelleuchten sind aus der Shadows Kollektion von Dan Yeffet und Lucie Koldova. Auf dem Tisch und im Hintergrund bieten Vasen von Jonathan Adler - inspiriert von seinen Lieblingsmusien - eine surreale Wertschätzung für den menschlichen Körper. Vase Motive gehören Lippen, Gesichter, Brüste und sogar derrieres. Die Stühle sind die Arbeit von Éléonore Nalet.

  • 10. Visualizer: Stanislav Borozdinskiy
Dieses helle und luftige Haus in St. Petersburg ist ein Projekt von Stanislav Borozdinskiy, ein einladender Raum, der durch warme Farben und weiche Texturen definiert ist, die Augen, die von einem Kontrast von horizontalen und vertikalen Holztäfelungen geführt werden. Ein Zimmer-Länge-Kamin nimmt eine Nische entlang der fernen Wand und dient als eine schöne Kulisse ohne dominieren das Design.

Schiebeschränke zeigen viele Bücherregale für zusätzliche Lagerung, wodurch die Notwendigkeit für fremde Regale und Schränke. Designer-Beleuchtungslösungen nehmen an die Stelle der traditionellen Einrichtung, und jedes Gerät ist ein Kunstwerk in seinem eigenen Recht. Eine Gegengewichts-Wandleuchte von Daniel Rybakken beleuchtet die Huskstühle von Patricia Urquiola und bietet einen schönen kleinen Lesebereich am Kamin. Eine Lampe von Tom Dixon hängt über dem einfachen weißen Sofa, und Muffin-Lampen bieten ein kleines Mittel-Jahrhundert-Flair neben dem Fernseher.

Das Hauptschlafzimmer ist perfekt minimalistisch. Monochromatische Textilien und reiche Holzpaneele baden den Raum mit Textur und Designer-Armaturen bieten vielseitige Spot-Beleuchtung, ihre sauberen Linien, die die einfache und übersichtliche Ästhetik beibehalten.

In einem Stil, der vom britischen Designer Caryn Moberly populär ist, bringt dieser Flusspfad einen Hauch von Bio-Stil zu einer ansonsten leeren Wand.

Eine coole freitragende Leselampe von Paolo Rizzatto bietet eine Aufgabenstellung über dem Bett. Die Tischleuchte ist aus der Ballonlinie von Lucie Koldova & Dan Yeffet, entworfen, um weiche Umgebungsbeleuchtung zur Verfügung zu stellen - aber auch tagsüber bieten diese skulpturalen, mundgeblasenen Glasbefestigungen einen unvergleichlichen dekorativen Reiz.

Wishbone Stühle umgeben einen blockigen Holztisch, die klaren Linien und Lichtformen ausgeglichen durch kühne überdimensionierte Pendelleuchten von Fabrice Berrux.

Die Küche ist vielleicht das einzige Zimmer, das nicht durch dramatische Beleuchtung definiert ist. Stattdessen sorgen reine weiße Flächen und geometrische Formen für einen sauberen und einladenden Arbeitsbereich, der mit feiner Marmorverkleidung auf der Insel und Backsplash verziert ist.

Luxuriös in jeder Hinsicht. Das Badezimmer nutzt eine umfangreichere Marmorsorte und nutzt den starken monochromatischen Kontrast. Messing Futter in der Tom Dixon Lampen Echo der goldfarbenen Ader in der schwarzen Marmor Akzent Wand.

  • 20. Visualizer: Nikita Ryazhko
River House ist ein spannendes Projekt des in der Ukraine ansässigen Architekturbüros IQOSA.Dieser Raum hebt sich wirklich von den anderen ab, verkleidet mit einer Vielzahl von natürlichen Materialien und mit nur den schlanksten modernen Möbeln ausgestattet.

Boxy bündige Montage Licht auf die Wände gerichtet bringen die reiche Textur der rustikalen Panels und Stein.

Der Hauptsitzbereich versammelt sich um einen zentralen Kamin. Die Gäste können die Flammen aus dem Wohnzimmer und dem Esszimmer genießen, dank einer Zwei-Wege-Glas-Gehäuse. Rohbeton auf beiden Seiten hält die monolithische Struktur an Ort und Stelle.

Daniel Rybakken entwarf die Stehleuchte - die Höhe des Lichts ist einstellbar, und die Basis ist besonders stabil für die Stabilität.

Die Anordnung des modularen Sofa erlaubt eine kaminorientierte Ansicht und eine Fensteransicht gleichzeitig. Aufgrund seiner zentralen Platzierung bietet der Tabano-Sessel (von Patricia Urquiola) einen ähnlich flexiblen Aussichtspunkt.

Auf der Terrasse, Acapulco Stühle bieten einen schönen Ort zum Entspannen nach einem langen Tag. Die Laterne enthält Bluetooth-Lautsprecher, ein cooles Stück von Carmine Deganello in Zusammenarbeit mit Pablo Designs entworfen.

Die Küche und Esskombination ist unbeschreiblich luxuriös bis ins letzte Detail. Rustikale Materialien verleihen diesem Raum eine kraftvolle und dennoch organische Persönlichkeit: Ein einmaliger Lebendtisch ruft die Mystik des Waldes auf, und die sorgfältig beleuchtete Steinmauer erinnert an Bilder von mächtigen Flüssen. Octo Lampen und Cut Stühle bringen den Raum zurück in die Moderne.

  • 30. Visualizer: Vage Gabrielyan
Weiche Texturen und scharfe Linien, natürliche Farben und moderne geometrische Drucke - dieses Haus wird passend genannt Spiel der Kontraste, entworfen von Vage Gabrielyan für Elforma. Expansive Fenster überfluten das Haus mit Licht, aber wenn die Sonne untergeht, beleuchtet die integrierte Beleuchtung zwischen den Wandpaneelen das Haus mit einem sanfteren Glühen.

Das modulare Sofa ermöglicht eine 360-Grad-Ansicht des Raumes, ideal für die Aussicht auf den Kamin oder das Fernsehen wiederum. Aus diesem Blickwinkel ist es einfach, die Vielfalt der Beleuchtungslösungen zu sehen, die im ganzen Haus verwendet werden - dekorative Moooi-Anhänger über dem Tisch, eine 3-Lampe-Task-Lampe in der rechten Ecke und Deckeneinbauleuchten bis hin zu allem.

Flos IC Lights bieten eine lustige Art-Deko-Vibe in der Nähe der kreativ hinterleuchteten Schrank.

Video: World's Funniest Engineering Fails.

.

Related Posts

Schöne High-Tech Home

Projekt Albatros: Ein Haus in der Nähe des Strandes Von BGD Architekten

Kommentar Veröffentlichen