Marokkanischen Stil Interior Design

Marokkanischen Stil Interior Design

In Nordafrika gelegen, als eines der drei Länder, um eine Küstenlinie entlang des Atlantiks und des Mittelmeers zu haben, ist Marokko oft das Thema der üppigen und romantischen Fantasie gewesen. Das Land ist sehr vielfältig, mit Bewohnern, die arabisch sind, Berber und viele europäische und sub-saharan afrikanische Einwanderer. Die Innenarchitektur, die in Marokko entsteht, spiegelt diese vielfältige, reich an kulturellen Traditionen und Geschichte. Charakterisiert durch komplizierte Schnitzereien, gewölbte Türen und bunte Stoffe, sollte es nicht überraschen, dass marokkanische Innenarchitektur auf der ganzen Welt sehr beliebt geworden ist. Die Bilder in diesem Beitrag sind repräsentativ für einige der schönsten und lebendigsten modernen Beispiele marokkanischen Interieurs, sowohl in als auch außerhalb des Landes selbst.

  • 1. Designer: Mimar Interiors
Vieles von dem, was man als marokkanische Innenarchitektur bezeichnen kann, hat seinen Ursprung in der maurischen Architektur.

  • 2. Designer: Mimar Interiors

Anzeige

  • 3. Designer: Mimar Interiors
Die maurische Architektur war sehr verbreitet und wird auch in den arabischen Regionen Nordafrikas sowie auf der Iberischen Halbinsel gesehen.

  • 4. Designer: Mimar Interiors

  • 5. Designer: Mimar Interiors
Einige der häufigsten Merkmale der maurischen Architektur, darunter Bögen, Kuppeln, Innenhöfe und dekorative Fliesenarbeiten, die alle in den hier enthaltenen Häusern gut vertreten sind.

  • 6. Designer: Mimar Interiors

  • 7. Designer: Mimar Interiors
Dieses besondere Haus ist reich an marokkanischen Details, aber auch inspiriert von der Einfachheit des skandinavischen Designs, trotz der Tatsache, dass das Haus tatsächlich in Doha, Katar liegt.

  • 8. Designer: Mimar Interiors

Anzeige

Holen Sie sich kostenlose Updates per Email oder Facebook

UND DIESES EBOOK KOSTENLOS

  • 9. Designer: Mimar Interiors
Das Design stammt aus dem Mimar Interiors und beinhaltet die atemberaubenden Farben und den Kontrast, die in marokkanisch inspirierten Designs so verbreitet sind.

  • 10. Designer: Mimar Interiors

  • 11. Designer: Mimar Interiors
Die Hufeisenbögen sind im marokkanischen Design sehr verbreitet und zeichnen sich durch einen großen Rundbogen auf einer geraderen, schmaleren Tür (oder in diesem Fall Einzug) aus. In der Tat können sie auch als maurische Bögen (oder Schlüsselloch Bögen) bezeichnet werden.

  • 12. Designer: Mimar Interiors

  • 13. Designer: Mimar Interiors
Es ist nicht ungewöhnlich, diese Arten von Bögen in Moscheen zu finden. Hier handelt es sich um eine schöne Rahmung für interessante Kunstwerke.

  • 14. Designer: Mimar Interiors
Die folgenden Bilder sind auch von den Designern bei Mimar Interiors, aber repräsentieren mehr moderne und abwechslungsreiche Aufnahmen auf marokkanischen Stilen.

  • 15. Designer: Mimar Interiors

  • 16. Designer: Mimar Interiors
Bunte Textilien, von Polstermöbeln bis hin zu Wandbehängen, können auch marokkanischen Einfluss zeigen.

  • 17. Designer: Mimar Interiors

  • 18. Designer: Mimar Interiors

  • 19. Designer: Mimar Interiors

  • 20. Designer: Mimar Interiors
Für den Laien kann es in der Tat durch Torbogen, die am meisten für marokkanischen Design.

  • 21. Designer: Mimar Interiors
Jeder Raum oder Haus mit einer Höhepunkt Tür kann sofort als mit mindestens einigen Einfluss aus marokkanischen Design kategorisiert werden.

  • 22. Designer: Mimar Interiors

  • 23. Designer: Mimar Interiors
Obwohl nicht der allgemeinste Bogen, der in der marokkanischen Innenarchitektur gefunden wird, ist dieser gleichseitige Torbogen, kombiniert mit den umgebenden inneren Elementen, sicherlich bemerkenswert.

  • 24. Designer: Mimar Interiors

  • 25. Designer: Mimar Interiors
Riads sind ein äußerst bemerkenswerter und prächtiger Aspekt des marokkanischen Designs und der Architektur.

  • 26. Designer: Mimar Interiors

  • 27. Designer: Mimar Interiors
Der Begriff & ldquo; riad & rdquo; Kann sich entweder auf ein Palasthaus oder auf den Innengarten oder den Innenhof des Hauses beziehen.

  • 28. Designer: Mimar Interiors

  • 29. Designer: Mimar Interiors
Ein marokkanisches Riad ist in der Regel durch eine aufwendig geschnitzte Oberlichter charakterisiert, die für die Luft offen waren.

  • 30. Designer: Mimar Interiors

  • 31. Designer: Mimar Interiors
Dieses ausgesprochen moderne Bad nutzt den marokkanischen Stil als Sprungpunkt für zeitgenössisches Dekor. Der Torbogen ist zum Beispiel ein klassisches Beispiel für den marokkanischen Look, aber anstelle von bunten Fliesenmosaiken, hier sehen wir auffälliges Silber.

  • 32. Designer: Mimar Interiors

  • 33. Designer: Mimar Interiors

  • 34. Designer: Mimar Interiors
Hier ist die Verwendung von Innenpflanzungen in der Mitte des Raumes eindeutig ein Hinweis auf das Riad-Design.

  • 35. Designer: Mimar Interiors

  • 36. Designer: Mimar Interiors
Es ist interessant zu bemerken, dass das Konzept der Riads ursprünglich auf muslimischen Einfluss zurückzuführen war. Da Frauen in der Regel nicht allein außerhalb des Hauses erlaubt waren, konnten sie sich entspannen und einen Innengarten wie ein Riad genießen, ohne ihren Glauben und ihre Bescheidenheit zu beeinträchtigen.

  • 37. Designer: Mimar Interiors

  • 38. Designer: Mimar Interiors

  • 39. Designer: Mimar Interiors

  • 40. Designer: Mimar Interiors
Abgesehen von religiösen Fragen, ein Riad bietet auch die Klimatisierung für Häuser in Bereichen wie Marokko, die strahlend heiß sein kann. Die offenen Luft- und Wasserspiele, die man dort findet, können eine angenehme Kühleffekt auf den Rest des Hauses haben.

  • 41. Designer: Mimar Interiors

  • 42. Designer: Mimar Interiors

  • 43. Designer: Mimar Interiors

  • 44. Designer: Mimar Interiors

  • 45. Designer: Mimar Interiors

  • 46. ​​Designer: Mimar Interiors

  • 47. Designer: Mimar Interiors

  • 48. Designer: Mimar Interiors

  • 49. Designer: Mimar Interiors

  • 50. Designer: Mimar Interiors
Im modernen marokkanischen Design wurden bunte Kissen auf dem Boden durch gemütliche Sofas ersetzt, die tief bis zum Boden sitzen, aber trotzdem Unterstützung bieten.

  • 51. Designer: Mimar Interiors

  • 52. Designer: Mimar Interiors

  • 53. Designer: Mimar Interiors

  • 54. Designer: Mimar Interiors

  • 55. Designer: Mimar Interiors

  • 56. Designer: Mimar Interiors

  • 57. Designer: Mimar Interiors

  • 58. Designer: Mimar Interiors

  • 59. Designer: Mimar Interiors

  • 60. Designer: Mimar Interiors

  • 61. Designer: Mimar Interiors

  • 62. Designer: Mimar Interiors

  • 63. Designer: Mimar Interiors

  • 64. Designer: Mimar Interiors

  • 65. Designer: Mimar Interiors

  • 66. Designer: Mimar Interiors

  • 67. Designer: Mimar Interiors

  • 68. Designer: Mimar Interiors
Dieses Oberlicht ist ein traditionelleres Beispiel für das Riad-Design.

  • 69. Designer: Nabeel Riaz
Muqarans sind ein weiteres gemeinsames und kompliziertes Element, das in vielen marokkanischen Entwürfen enthalten ist.

  • 70. Designer: Nabeel Riaz
Diese Art von Dekorationen können aus Ziegel, Stein, Stuck oder Holz gemacht werden und gemeinsam in Palästen und Moscheen sowie Luxus-Häuser.

  • 71. Designer: Nabeel Riaz
Die Decke hier ist eine subtile Referenz auf diesen Stil, während man sich in einen völlig modernen Raum mischen kann.

  • 72. Designer: Nabeel Riaz

  • 73. Designer: Nabeel Riaz
Die aufwändigen Torbogen in diesem Raum widersprechen der Kategorisierung, sind aber eindeutig marokkanisch-inspiriert mit Spritzern von schönem Türkis.

  • 74. Designer: Nabeel Riaz

  • 75. Designer: Nabeel Riaz

  • 76. Designer: Nabeel Riaz

  • 77. Designer: Amine El Hammoumi
Die Blumenmuster in diesem marokkanischen Raum vom Designer Amine El Hammoumi geben ihm eine feminine gebogen.

  • 78. Designer: Amine El Hammoumi

  • 79. Designer: Amine El Hammoumi

  • 80. Designer: Amine El Hammoumi
Auch von Amine El Hammoumi, dieser Loft verwendet komplizierte Schnitzereien und reiche Textilien, um den marokkanischen Geist zu wecken.

  • 81. Designer: Amine El Hammoumi

  • 82. Designer: Amine El Hammoumi

  • 83. Designer: Kenan Osman
Dieses Haus, vom Designer Kenan Osman, ist ein schlankes und modernes Nehmen auf dem marokkanischen Stil.

  • 84. Designer: Kenan Osman

  • 85. Designer: Kenan Osman
Die Fliesen und Bögen bringen die üppige Geschichte des marokkanischen Designs in den modernen Raum.

  • 86. Designer: Kenan Osman

  • 87. Designer: Kenan Osman

  • 88. Designer: Kenan Osman
Diese letzte Heimat ist eine der aufwendigsten und Sicherungen sowohl klassischen als auch marokkanischen Elementen.

  • 89. Designer: Kenan Osman
Das Wasser Feature Raumteiler und detaillierte Decke könnte leicht marokkanischen und sogar riad-inspiriert werden.

  • 90. Designer: Kenan Osman

Video: World's Funniest Engineering Fails.

.

Related Posts

Ein Luxusurlaub - Cruise Style

Casa Bramasole: Noch eine atemberaubende umbrische Villa

Kommentar Veröffentlichen